Montag, 30. März 2020

Einzug der Mitgliedsbeiträge verschoben

Die Zahlung der Mitgliedsbeiträge für den LC Wuppertal erfolgte üblicherweise per SEPA-Lastschrift am 30. März des Jahres.

Wegen der aktuell unklaren finanziellen Folgen der Maßnahmen zur Eindämmung des neuen Coronavirus hat der Vorstand beschlossen, den Termin für den Bankeinzug bis auf Weiteres zu verschieben.

Da einige geplante Kosten nicht entstehen werden, kann später möglicherweise der Beitrag für dieses Jahr gesenkt werden.

Der Vorstand hat beschlossen, die Zahlungen für alle Übungsleiter weiterhin in der Höhe zu leisten, als wenn die Übungsabende wie geplant stattfinden würden. Dieser Beschluss gilt erst einmal bis zum Ende der Osterferien (*).

(*) mit einem weiteren Vorstandsbeschluss ist die Regelung für die Bezahlung der Übungsleiter bis zum Beginn der Sommerferien verlängert worden

Absage der Vereinsfahrt

Die diesjährige Vereinsfahrt des LC Wuppertal sollte vom 8.-10. Mai 2020 ins Übergangsgebiet von Weserbergland und Harz zum Einbecker Bierstadtlauf führen.

43 Teilnehmer hatten sich für die Fahrt angemeldet. Eine sehr erfreuliche Zahl.

Als Folge der nicht planbaren Beschränkungen zur Eindämmung des neuen Coronavirus ist die Laufveranstaltung vom Veranstalter in den September verlegt worden.

Der Vorstand hat daraufhin beschlossen, die Vereinsfahrt abzusagen.

Alle Teilnehmer bekommen in den nächsten Tagen ihre Teilnahmegebühren in vollem Umfang erstattet.

Montag, 16. März 2020

Absage auch der Lauf- und Walkingtreffs des LCW

Am Sonntag, dem 15. März 2020, hat die Landesregierung weitere Maßnahmen zur Eindämmung der Corona-Virus-Epidemie beschlossen (Pressemitteilung).

Danach sind "Zusammenkünfte in Sportvereinen" bis auf Weiteres nicht mehr gestattet.

Der Leichtathletik Club Wuppertal sagt daher ab sofort bis auf Weiteres auch alle seine Lauf- und Walkingtreffs ab.

Samstag, 14. März 2020

Schließung der städtischen Sporthallen und -anlagen

Der Krisenstab der Stadt Wuppertal hat heute, am Samstag, 14. März 2020, weitere massive Einschnitte im Kampf gegen die Ausbreitung des Coronavirus beschlossen (siehe Pressemitteilung).

Zu diesen Maßnahmen zählt auch die Schließung sämtlicher städtischer Sporthallen und -anlagen ab Dienstag, dem 17. März 2020. Damit findet in diesen Bereichen auch der Vereinssport bis auf Weiteres nicht statt.

LCW Jahreshauptversammlung findet nicht am 23.3.2020 statt

Die Jahreshauptversammlung des Leichtathletik Club Wuppertal war für den 23. März 2020 im Wuppertaler Brauhaus geplant.

Dieser Termin ist jetzt abgesagt worden, um dazu beizutragen, die Verbreitung des Corona-Virus Sars-CoV-2 zu verlangsamen.

Ein neuer Termin für die Jahreshauptversammlung wird rechtzeitig bekanntgegeben.

Mittwoch, 4. März 2020

Deutsche Senioren-Bestenliste 2019

Von Jörg Reckemeier aus Oldenburg werden seit Jahren Deutsche Senioren-Bestenlisten zusammengestellt und vom Deutschen Leichtathletik (DLV) als offizielle Bestenlisten publiziert.

Norbert Korte hat die aktuellen Bestenlisten ausgewertet und die Athletinnen und Athleten aus Wuppertaler Vereinen aufgelistet.

Als kleinen Rückblick auf die Laufkarriere von Werner Beecker enthält die Datei außerdem die von Werner Beecker aufgestellten deutschen Senioren-Bestleistungen.

Wuppertaler Athletinnen und Athleten in der Deutschen Senioren-Bestenliste 2019

DLV: Deutsche Senioren-Bestleistungen und Bestenlisten
DLV: Bestenlisten-Archiv 2001-2019

Eine alternative Quelle für Bestenlisten ist die inoffizielle Deutsche Leichtathletik-Datenbank.

Samstag, 29. Februar 2020

Veronika Scharbatke Deutsche Hallenmeisterin über 800 m

Bei den Deutschen Hallenmeisterschaften der Senioren in Erfurt vom 28.2.-1.3.2020 gewann Veronika Scharbatke vom LC Wuppertal den Wettkampf des Jahrgangs W70 über 800 m souverän in 3:21,32 min.

Bericht von Kurt Scharbatke: "Trotz einer noch nicht ganz abgeklungenen Verletzung nahm Veronika das Rennen über 800 m in Angriff. Von Anfang an diktierte sie das Tempo und vergrößerte von Runde zu Runde den Vorsprung. Neu in dieser Altersklasse W70 reichte es so zum Deutschen Meistertitel. Leider war ein Start heute über die 200 m und ist ein Start morgen über die 400 m mit "Humpeln" nicht mehr möglich."

Beim ersten Wettkampf dieser Meisterschaften hatte am Vortag Hermann Huppertsberg vom DT Rondsorf den Hammerwurf der Altersklasse M75 mit 47,22 m gewonnen.

Corinna Mertens (LG Wuppertal) belegte in der Altersklasse W50 über 800 m den vierten Platz in 2:45,61 min und über 3000 m den siebten Platz in 12:13,75 min

Andreas Joswig (LG Wuppertal) erreichte dann am letzten Tag der Meisterschaften den dritten Platz der Altersklasse M55 über 3000 m in 10:21,53 min.

Alle Ergebnisse

Bericht der LG Wuppertal

Dienstag, 21. Januar 2020

SV Bayer Wuppertal ist neuer Ausrichter des Wuppertaler Volkslaufs

Auf der Siegerehrung am 21.01.2020 für den Schulwettbewerb beim 53. Wuppertaler Volkslauf konnte von Herrn Oberbürgermeister Andreas Mucke und von Frau Désirée Richter, verantwortlich für den Schulsport im  Sport- und Bäderamt der Stadt Wuppertal, der neue Ausrichter für den Wuppertaler Volkslauf vorgestellt werden.

Der SV Bayer Wuppertal wird neuer Ausrichter dieser Traditionsveranstaltung.

Frau Natalie Gawenat, Leiterin des Ressorts Kinder- und Jugendsport beim SV Bayer Wuppertal, stellte dabei eine erste Änderung vor: Neuer Veranstaltungsort wird der Bayer Sportpark in Wuppertal-Sonnborn sein.

Der genaue Termin im September 2020 für den 54. Wuppertaler Volkslauf wird noch bekanntgegeben. (Nachtrag: 19. September 2020)

Friedhelm Garze dankte im Namen des LC Wuppertal für die langjährige vertrauensvolle Zusammenarbeit mit der Stadt Wuppertal, für die Unterstützung durch die Sponsoren (an erster Stelle AOK und Stadtsparkasse) und für die Unterstützung durch viele Schüler und Lehrer, deren Engagement bei der Motivation  der Teilnehmer wesentlich zum Gelingen der Veranstaltungen beigetragen hat.

Es ist schön, dass die Tradition des Wuppertaler Volkslaufs weitergeführt wird. Der LC Wuppertal wünscht dem neuen Ausrichter alles Gute (nicht zuletzt beim Wetter).

Bericht in der WZ