Samstag, 16. Mai 2009

Mats (M15) und Miles (M12) Gutbrod Kreismeister über Langstrecke in Leverkusen


Am Samstag, nur eine Woche nach den Kreismeisterschaften über 1000m in Remscheid, bei denen Miles seine Bestzeit zwar um 2 sec (3:22,66 min) verbessern konnte, aber nur den 3. Platz erreichte, hatte er sich nun zum Ziel gesetzt, Kreismeister über 2000 m zu werden und gleichzeitig seine bisherige Bestzeit um 13 sec zu verbessern. Vom Start weg lief Miles an der Spitze des Feldes, dicht gefolgt von Fabian Stemmer (LG Remscheid). Bei 1600m lag Miles noch 10 sec unter seiner angestrebten Zeit, begann sich dann jedoch abzusetzen und erreichte schließlich mit deutlichem Vorsprung vor Fabian Stemmer (7:35,12 min) in 7:29,39 min das Ziel. Damit erreichte Miles den 3. Kreismeistertitel in dieser Saison. Platz 3 belegte Maurice Theisen (7:43,82 min) ebenfalls LG Remscheid vor Tim Zapka von der SG Langenfeld (7:46,60 min/ 4.Platz). Platz 5 erreichte Yannic Rotondi (LG Remscheid) in 8:09,04 min vor Felix Hutz vom Ohligser TV in 9:03,68 min.

Mats und Marius Groß starteten bei den 3000m gemeinsam mit den Schülern M14, die vom Start ab ein flottes Rennen liefen. Mats lief die ganze Zeit an der 4. Stelle des Feldes, anfangs noch dicht gefolgt von Marius Groß, der jedoch später zurück fiel, aber trotzdem in 12:43,63 min den 2. Platz (5.Platz gesamt) vor Ahmmad Aawais (TSV Bayer Leverkusen 12:56,84 min) belegte. Mats verbesserte seine bisherige Bestzeit (11:50,89 min) und erreichte in 11:22,27 min das Ziel.

Fotos (Marina Stall)

(Bericht von Marina Stall)

Keine Kommentare:

Kommentar posten