Mittwoch, 13. November 2019

Bericht vom 42. Martinslauf

Der Weckmann hat uns mal wieder nach Düsseldorf gelockt. Bei strahlendem Sonnenschein, aber auch recht kalten Temperaturen, hat eine kleine Truppe die LCW-Farben in Düsseldorf vertreten.

Morgens war noch Eiskratzen angesagt, die Sonne hat dann aber zu hervorragendem Laufwetter beigetragen. Die Veranstaltung war wie immer sehr gut organisiert und trotz der Teilnehmerzahl von mehr als 1.000 Finishern beim 10km Lauf und mehr als 900 beim HM kam kein Gedränge rund um den  Unterbacher See auf.

Zur Belohnung gab es im Ziel neben dem bereits erwähnten Weckmann ein kühles alkoholfreies Weizen. Nächstes Jahr sind wir bestimmt wieder dabei.

Danke an Margarethe und Danilo für das Abholen der Startunterlagen.

(Bericht von Stephan Happe)

10 km Lauf
                           Platz brutto
Name                  AK   Gesamt AK    Zeit-Netto
Stephan Happe         M50  128    25      48:34
Siegfried Schönberg   M50  299    54      54:57
Annette Schönberg     W50  150    15      57:43
Margarete Marzo       W55  439    30    1:20:47 

Halbmarathon

Julien Levy           M30  158    22    1:40:47
Danilo Marzo          M60  433    21    1:58:37
Goran Mihajlovic      M40  454    56    2:00:25

Alle Ergebnisse

Dienstag, 29. Oktober 2019

Alternative Strecken für den 47. Wald- und Crosslauf "Rund um den Freudenberg"

Es ist jetzt amtlich: Die Laufbahn und der Naturrasenplatz der Sportanlage Am Freudenberg stehen wegen der Restaurierungsarbeiten an der Laufbahn beim 47. Wald- und Crosslauf "Rund um den Freudenberg" am 16. November 2019 nicht zur Verfügung.

Umkleidekabinen, Verpflegung und die Siegerehrung sind am gewohnten Platz, nur die Laufbahn darf nicht betreten werden.

Start/Ziel
Wir haben daher kurzfristig neue Strecken für die Läufe geplant. Die größte Änderung betrifft den "Stadionlauf" der Kinder U8, der jetzt auch eine Waldlaufstrecke ist. Für alle Läufe ist Start und Ziel im Wald vor dem Eingang des Stadions (siehe Photo). Der Start geht in nördlicher Richtung leicht bergauf.

Hier die einzelnen Streckenpläne. Wegen der kurzfristigen Planung nicht in der Qualität von Götz Feuersteins "Trampelpfaden", sondern als grobe GPS-Daten. Da größere Teile der alten Strecken unverändert  benutzt werden, sind viele Informationen der Trampelpfade auch in diesem Jahr nützlich.

Die PDF-Dateien stammen von der Software MagicMaps. Zusätzlich gibt es Links auf die GPS-Daten im gpx- und kml-Format und auf Darstellungen mittels komoot.de und gpsies.com. Einige Photos der neuen Strecken wurden in Komoot ergänzt.

Gesamtplan mit Streckenposten

violett    500 m
blau      1200 m
orange  1900 m
grün      Cross

500 m  (Kinder U8)


PDF-Datei     gpx-Datei     kml-Datei    gpsies     Komoot



1200 m (Kinder U10/U12)


PDF-Datei     gpx-Datei     kml-Datei    gpsies     Komoot



1900 m (Jugend U14/U16, Waldlauf Erwachsene 5 Runden, Staffel)


PDF-Datei     gpx-Datei     kml-Datei    gpsies     Komoot



Crosslauf (Männer 3 Runden, Frauen 2 Runden)


PDF-Datei     gpx-Datei     kml-Datei    gpsies     Komoot



Zum Schluß noch eine zusammenfassende Darstellung der Höhenprofile aus MagicMaps als PDF-Datei.

Bericht 1 in der WZ      Bericht 2 in der WZ

Mittwoch, 16. Oktober 2019

Sanierungsarbeiten an der Sportanlage Am Freudenberg: Der Wald- und Crosslauf findet statt!

Die Sanierungsarbeiten an der Laufbahn der Sportanlage Am Freudenberg ziehen sich leider deutlich länger als geplant hin.

Der 47. Wald- und Crosslauf  "Rund um den Freudenberg" am 16. November 2019 kann und wird stattfinden, auch falls die Abschlußarbeiten an der Laufbahn nicht bis zu diesem Termin fertig sind.

Start und Ziel würden dann seitlich vor dem Eingangsbereich der Sportanlage liegen und die Streckenführung entsprechend angepaßt. Die Streckenlängen würden ähnlich wie vorher sein. Die Stadionrunde der Jüngsten (U8) wäre ein Waldlauf von ca 500 m Länge.

Details zur geänderten Streckenführung würden an dieser Stelle rechtzeitig bekannt gegeben.

Der Wald- und Crosslauf ist auch für das Jahr 2020 vom LCW wieder beim Leichtathletikverband angemeldet worden.

Sonntag, 29. September 2019

LCW bei den Stadtmeisterschaften

Die Stadtmeisterschaften der Leichtathletik, ausgerichtet von der Fachschaft Leichtathletik im Stadtsportbund Wuppertal, fanden in diesem Jahr am 28. September wieder auf der Sportanlage Oberbergische Straße statt.

Der LCW stellte die jüngsten und ältesten Teilnehmer im Feld.

Bei den Jungen war der LCW im Jahrgang M10 mit 7 Kindern vertreten, die im Dreikampf antraten. Erfolgreichster Teilnehmer des LCW war hier Achraf Mohamed auf dem 5. Platz. Alle anderen Teilnehmer des LCW in dieser Altersklasse waren (zum Teil deutlich) jünger als 10 Jahre und sammelten so erste Wettkampferfahrungen, wobei sie achtbare Leistungen zeigten.

Bei den Mädchen gab es jeweils eine Teilnehmerin des LCW im Jahrgang W11 und W10. Beide Mädchen starteten sowohl im Dreikampf als auch im 800 m Lauf. Maroua El Faddani, als Hochstarter aus dem Jahrgang 2010, belegte dabei in der Altersklasse W10 einen beachtlichen zweiten Platz im Dreikampf  und den vierten Platz über 800 m.

Betreut wurden die Kinder sehr gut von Viktoria und Valentina Krause.

Ältester Teilnehmer der Meisterschaften war Heinz Steimer (Jahrgang 1958), der über 5000 m in beachtlichen 20:36 min Sechster wurde und Vereinsmeister des LCW (siehe gesonderter Bericht).

Alle Ergebnisse

Samstag, 28. September 2019

Dörthe Stöhr und Heinz Steimer sind Vereinsmeister

Im Rahmen der Stadtmeisterschaften der Leichtathletik wurde in diesem Jahr erstmals ein 5000 m Lauf für alle Altersklassen ausgeschrieben.

Der LC Wuppertal nutzte dieses Angebot, um seine Vereinsmeisterschaften auszurichten.



Bei den Frauen gewann Dörthe Stöhr (27:22 min) vor Ingeburg Keller (28:36 min).

Bei den Männern gewann Heinz Steimer (20:36 min) vor Stephan Happe (23:05 min), Michael Würpel (24:30 min) und Rainer Krüger (24:40 min).

Mittwoch, 18. September 2019

Wuppertaler Volkslauf: Keine Nachmeldungen über 5000 m

Die online-Meldung ist beendet. Nachmeldungen sind noch am Veranstaltungstag vor Ort bis 45 Minuten vor der jeweiligen Startzeit möglich. Wegen der Engpässe der Strecke speziell kurz nach dem Start werden wir wie in den drei Vorjahren keine Nachmeldungen mehr für den 5000 m Lauf annehmen. Eine Alternative ist u.a. die 2*5000 m Staffel im Rahmen des 10.000 m Laufes, da dabei auch die Einzelzeiten erfasst werden.

Wir werden in diesem Jahr beim 5000 m Lauf wieder eine individuelle Zeiterfassung auch beim Überqueren der Startlinie durchführen lassen. Die Wertung geschieht entsprechend den Regeln zwar weiterhin nach der Bruttozeit, die Nettozeit wird aber auf den Listen und Urkunden zusätzlich ausgegeben. Dies sollte den Druck beim Start vermindern.

Freitag, 6. September 2019

13. Miss Zöpfchen Lauf

Am Sonntag, dem 1. Sept. 2019, fand der Miss Zöpfchen-Lauf auf der Korkenziehertrasse mit Start und Ziel am Südpark in Solingen bereits zum 13. Mal statt. Das Startgeld in Höhe von 20 € beinhaltete in diesem Jahr eine Spende von 5 € für die Deutsche Knochenmark-Spenderdatei. In der Vergangenheit ist mit dem Gewinn aus dem Miss Zöpfenchen-Lauf die Beleuchtung der Korkenziehertrasse finanziert worden. Dieses Ziel ist nun erreicht. Zum Jahresende wird die Trasse durchgängig beleuchtet sein. Die Mühe hat sich also gelohnt.

Heinz Steimer lief auf der amtlich vermessenen Wendepunktstrecke eine Zeit von 42:38 Min. über 10 km. Damit gewann er seine Altersklasse M 60 mit einem Vorsprung von über 7 Min. Frank Thomas kämpfte sich über die Halbmarathondistanz nach 2:27:20 Std. ins Ziel.

(Bericht von Norbert Korte)

Alle Ergebnisse