Dienstag, 21. Januar 2020

SV Bayer Wuppertal ist neuer Ausrichter des Wuppertaler Volkslaufs

Auf der Siegerehrung am 21.01.2020 für den Schulwettbewerb beim 53. Wuppertaler Volkslauf konnte von Herrn Oberbürgermeister Andreas Mucke und von Frau Désirée Richter, verantwortlich für den Schulsport im  Sport- und Bäderamt der Stadt Wuppertal, der neue Ausrichter für den Wuppertaler Volkslauf vorgestellt werden.

Der SV Bayer Wuppertal wird neuer Ausrichter dieser Traditionsveranstaltung.

Frau Natalie Gawenat, Leiterin des Ressorts Kinder- und Jugendsport beim SV Bayer Wuppertal, stellte dabei eine erste Änderung vor: Neuer Veranstaltungsort wird der Bayer Sportpark in Wuppertal-Sonnborn sein.

Der genaue Termin im September 2020 für den 54. Wuppertaler Volkslauf wird noch bekanntgegeben.

Friedhelm Garze dankte im Namen des LC Wuppertal für die langjährige vertrauensvolle Zusammenarbeit mit der Stadt Wuppertal, für die Unterstützung durch die Sponsoren (an erster Stelle AOK und Stadtsparkasse) und für die Unterstützung durch viele Schüler und Lehrer, deren Engagement bei der Motivation  der Teilnehmer wesentlich zum Gelingen der Veranstaltungen beigetragen hat.

Es ist schön, dass die Tradition des Wuppertaler Volkslaufs weitergeführt wird. Der LC Wuppertal wünscht dem neuen Ausrichter alles Gute (nicht zuletzt beim Wetter).

Bericht in der WZ

Dienstag, 31. Dezember 2019

Silvesterlauf am Dönberg

Der von Guido Witte und Rolf Werg initiierte und organisierte Silvesterlauf am Dönberg ist schon eine Tradition. Läuferinnen und Läufer des Tri-Club Wuppertal und des LCW sowie Gäste trafen sich auch in diesem Jahr am Sportplatz Dönberg für einen gemeinsamen Lauf und einen anschließenden Glühwein oder Tee mit diversen Plätzchen und anderen Leckereien.

Das Wetter war mäßig kalt und trocken, wenn nicht gar sonnig. Es gab zwei Laufgruppen und diesmal auch wieder eine kleine Walking-Gruppe. Ein schöner Ausklang des Jahres.

Sonntag, 1. Dezember 2019

Helferfahrt ins Niederbergische Museum Wülfrath

Zum Abschluß des Volkslaufes gab es am 30.11.2019 die traditionelle Helferfahrt, diesmal ins Niederbergische Museum Wülfrath.

Der Zuspruch war erfreulich groß. 51 Helferinnen und Helfer nahmen teil.

Bei einem Rundgang durch das Museum und der leckeren Bergischen Kaffeetafel mit Kaffee aus der Dröppelminna gab es auch viel Zeit für Gespräche.

Vielen Dank an Vera und Friedhelm für die Organisation.

Ein Besuch des Museums lohnt!





Freitag, 22. November 2019

Herbstfahrt für bedürftige Kinder vom Olberg

Unser Vereinsmitglied Andrea Oppermann organisiert seit 2018 eine Herbstfahrt für bedürftige Kinder vom Ölberg. Als Schulleiterin der Grundschule Marienstraße kennt sie die Probleme dieses Wohnviertels und versucht mit viel Engagement, auch durch sportliche Aktivitäten Brücken für diese Kinder in unsere Gesellschaft zu bauen.

Zur Zeit läuft eine Spendenaktion für die Fahrt im Herbst 2020:
https://www.gut-fuer-wuppertal.de/projects/74012

Der LCW hat wie in den Vorjahren als Verein und über private Spenden diese Aktivität unterstützt.

Heute gibt es zu der Herbstfahrt einen schönen Bericht in der WZ .

Mittwoch, 13. November 2019

Bericht vom 42. Martinslauf

Der Weckmann hat uns mal wieder nach Düsseldorf gelockt. Bei strahlendem Sonnenschein, aber auch recht kalten Temperaturen, hat eine kleine Truppe die LCW-Farben in Düsseldorf vertreten.

Morgens war noch Eiskratzen angesagt, die Sonne hat dann aber zu hervorragendem Laufwetter beigetragen. Die Veranstaltung war wie immer sehr gut organisiert und trotz der Teilnehmerzahl von mehr als 1.000 Finishern beim 10km Lauf und mehr als 900 beim HM kam kein Gedränge rund um den  Unterbacher See auf.

Zur Belohnung gab es im Ziel neben dem bereits erwähnten Weckmann ein kühles alkoholfreies Weizen. Nächstes Jahr sind wir bestimmt wieder dabei.

Danke an Margarethe und Danilo für das Abholen der Startunterlagen.

(Bericht von Stephan Happe)

10 km Lauf
                           Platz brutto
Name                  AK   Gesamt AK    Zeit-Netto
Stephan Happe         M50  128    25      48:34
Siegfried Schönberg   M50  299    54      54:57
Annette Schönberg     W50  150    15      57:43
Margarete Marzo       W55  439    30    1:20:47 

Halbmarathon

Julien Levy           M30  158    22    1:40:47
Danilo Marzo          M60  433    21    1:58:37
Goran Mihajlovic      M40  454    56    2:00:25

Alle Ergebnisse

Dienstag, 29. Oktober 2019

Alternative Strecken für den 47. Wald- und Crosslauf "Rund um den Freudenberg"

Es ist jetzt amtlich: Die Laufbahn und der Naturrasenplatz der Sportanlage Am Freudenberg stehen wegen der Restaurierungsarbeiten an der Laufbahn beim 47. Wald- und Crosslauf "Rund um den Freudenberg" am 16. November 2019 nicht zur Verfügung.

Umkleidekabinen, Verpflegung und die Siegerehrung sind am gewohnten Platz, nur die Laufbahn darf nicht betreten werden.

Start/Ziel
Wir haben daher kurzfristig neue Strecken für die Läufe geplant. Die größte Änderung betrifft den "Stadionlauf" der Kinder U8, der jetzt auch eine Waldlaufstrecke ist. Für alle Läufe ist Start und Ziel im Wald vor dem Eingang des Stadions (siehe Photo). Der Start geht in nördlicher Richtung leicht bergauf.

Hier die einzelnen Streckenpläne. Wegen der kurzfristigen Planung nicht in der Qualität von Götz Feuersteins "Trampelpfaden", sondern als grobe GPS-Daten. Da größere Teile der alten Strecken unverändert  benutzt werden, sind viele Informationen der Trampelpfade auch in diesem Jahr nützlich.

Die PDF-Dateien stammen von der Software MagicMaps. Zusätzlich gibt es Links auf die GPS-Daten im gpx- und kml-Format und auf Darstellungen mittels komoot.de und gpsies.com. Einige Photos der neuen Strecken wurden in Komoot ergänzt.

Gesamtplan mit Streckenposten

violett    500 m
blau      1200 m
orange  1900 m
grün      Cross

500 m  (Kinder U8)


PDF-Datei     gpx-Datei     kml-Datei    gpsies     Komoot



1200 m (Kinder U10/U12)


PDF-Datei     gpx-Datei     kml-Datei    gpsies     Komoot



1900 m (Jugend U14/U16, Waldlauf Erwachsene 5 Runden, Staffel)


PDF-Datei     gpx-Datei     kml-Datei    gpsies     Komoot



Crosslauf (Männer 3 Runden, Frauen 2 Runden)


PDF-Datei     gpx-Datei     kml-Datei    gpsies     Komoot



Zum Schluß noch eine zusammenfassende Darstellung der Höhenprofile aus MagicMaps als PDF-Datei.

Bericht 1 in der WZ      Bericht 2 in der WZ

Mittwoch, 16. Oktober 2019

Sanierungsarbeiten an der Sportanlage Am Freudenberg: Der Wald- und Crosslauf findet statt!

Die Sanierungsarbeiten an der Laufbahn der Sportanlage Am Freudenberg ziehen sich leider deutlich länger als geplant hin.

Der 47. Wald- und Crosslauf  "Rund um den Freudenberg" am 16. November 2019 kann und wird stattfinden, auch falls die Abschlußarbeiten an der Laufbahn nicht bis zu diesem Termin fertig sind.

Start und Ziel würden dann seitlich vor dem Eingangsbereich der Sportanlage liegen und die Streckenführung entsprechend angepaßt. Die Streckenlängen würden ähnlich wie vorher sein. Die Stadionrunde der Jüngsten (U8) wäre ein Waldlauf von ca 500 m Länge.

Details zur geänderten Streckenführung würden an dieser Stelle rechtzeitig bekannt gegeben.

Der Wald- und Crosslauf ist auch für das Jahr 2020 vom LCW wieder beim Leichtathletikverband angemeldet worden.