Donnerstag, 26. Mai 2022

Veronika Scharbatke nimmt an den Weltmeisterschaften teil

Veronika Scharbatke ist schon früh in die neue Wettkampfsaison eingestiegen, denn sie will sich intensiv auf die Senioren-Weltmeisterschaften vorbereiten, die vom 29. Juni bis 10. Juli in Tampere (Finnland) stattfinden. Sie hat ihre Meldung für die Strecken von 200 bis 1.500 m abgegeben.

Bei der Bahneröffnung in Grefrath (04.05.) beim TuS Oedt lief sie die 800 m in vielversprechenden 3:35,29 Min., eine Woche später in Hilden (11.05.) die 1.000 m in 4:24,60 Min.

(Bericht von Norbert Korte)

Anmerkung:
Am 5.3.2022 hatte Veronika die NRW-Hallenmeisterschaften über 800 m in 3:38,47 min ohne eine Konkurrentin gewonnen. Dann muss man sich halt woanders eine Herausforderung suchen.

Nachtrag:
Inzwischen gibt es einen finalen Zeitplan für die Wettbewerbe gegen starke Konkurrenz:

                                                         Meldezeit
800 m    1.7. 15:10    Finale             3:37,19 min
200 m    3.7. 11:55    Semifinale         39,04 sec
                     16:50    Finale
400 m    6.7. 12:40    Semifinale     1:26,01 min
1500 m  7.7. 15:15    Finale            7:24,40 min
400 m    8.7. 14:54    Finale        

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen