Montag, 8. Februar 2016

CrossFit Begeisterung hält an

Nach einem ersten Probetraining in der CrossFit "Box" wurde für Rosenmontag ein zweiter Termin vereinbart.

Gastgeber war wieder Alex Bloch im CrossFit Duisburg.

Durch zwei begründete kurzfristige Absagen traten diesmal nur acht Mitstreiter an (im Bild noch nicht vollständig versammelt).



Wie bereits im regulären Montags-Training angekündigt stand diesmal der Workout "Fight Gone Bad!" im Mittelpunkt, bestehend aus 3 Runden mit jeweils einer Minute "Wall-Ball" (Medizinballstoß gegen eine hohe Markierung an der Wand), "Sumo deadlift high-pull" (Gewichtheben bis zur Brust), "Box Jump" (Sprünge auf einen Kasten), "Push-press" (Gewichtstoßen über Kopf) und "Row" (Rudern)  [Profis entschuldigen bitte die Übersetzungen]. Ziel war in der Summe möglichst viele qualitativ gute Wiederholungen zu erreichen. Zwischen den Runden gab es jeweils eine Minute Pause.

Nachdem die neuen Trainingselemente erklärt und geübt waren, brachte uns das Workout dann kräftig in Bewegung.



Erschöpft aber zufrieden konnten wir uns danach an einem von Friedhelm gestifteten Berliner Ballen stärken.

Es hat allen wieder viel Spaß gemacht und es gab auch Fortschritte bei der Ausführung der für uns teilweise ungewohnten Übungen. Weitere Termine sind daher geplant.

Keine Kommentare:

Kommentar posten