Sonntag, 6. September 2009

Westdeutsche Halbmarathonmeisterschaften in Oelde


Nur zwei LCWer mochten bei den Westdeutschen Halbmarathonmeisterschaften starten, die in diesem Jahr im westfälischen Oelde stattfanden. Ein Frühjahrstermin wäre sicherlich günstiger gewesen. Adolf Keller wartete trotz seiner vielen Starts in den letzten Wochen und Monaten mit einer brillanten Leistung auf, mit der er selbst nicht gerechnet hatte. Bereits nach 1:29:21 Std. überquerte er die Ziellinie als sicherer Sieger der Altersklasse M 65. Für Adolf wären sicherlich noch ein paar Sekunden weniger drin gewesen, wenn er im Stadion - das Ziel vor Augen -  nicht aus Leibeskräften seinen Endspurt angezogen hätte. Tatsächlich musste er aber noch eine ganze Runde über die Kunststoffbahn laufen. Der Schock saß so tief, dass er diese 400 m nur noch im langsamen Trott zurücklegen konnte.

Eberhard Dunger war mit seinen 1:33:29 Std. als 12. der M 55 nicht so ganz zufrieden. Er hatte sich etwas mehr erhofft. Aber auch 1:33:29 können sich sehen lassen. Es kann ja nicht jeder so schnell wie Adolf sein.

Alle Ergebnisse

Keine Kommentare:

Kommentar posten